Freilichtbühnen-Fun in Wattenscheid

Wow, das war ’ne tolle Unplugged-Show in Wattenscheid. Die Vorbereitungen in den vergangenen Wochen haben sich ausgezahlt, denn es war ein super Abend mit euch. Wir danken den Veranstaltern für den reibungslosen Ablauf und natürlich unserem genialen Team am Merchstand, hinter dem Mischpult, an der Kamera, hinter und vor der Bühne und natürlich den Leuten, die vorbeigeschaut haben und mit uns diesen Abend gefeiert haben! Das war grandios!

Nun gibt es für uns erst einmal einen wohlverdienten (teils größeren, teils kleineren) Urlaub, bevor es das nächste mal auf die Bretter geht. Am 15.07.2017 spielen wir auf dem Horseshoe-Festival in Olfen. Mit dabei sind Bands wie unsere alten Freunde von King’s Tonic oder Tommy Finke & Band. Da lohnt es sich natürlich vorbeizuschauen, Deal?

Lockere Urlaubsgrüße von uns an euch, bis sehr bald!

P.S. Foto wie immer von Sebastian Felsen

Zu Besuch bei Radio Bochum

Hey Boys ’n‘ Girls, geht’s euch gut?

Letzte Woche waren wir zu Gast bei Radio Bochum und haben mit Gerrit ein cooles und witziges Interview über uns, die neue EP, Zukunftspläne und vieles mehr geführt. Wir haben viel gelacht und kommenden Samstag, den 17.06.2017 könnt ihr das mit tun. Denn an diesem Tag (ab ca. 18:00 Uhr) wird das Ganze inklusive Song unserer neuen Platte auf Radio Bochum 98.5 ausgestrahlt. Reinhören lohnt sich definitiv!

Aber vorher gibt es noch mehr unserer Musik auf die Ohren. Denn morgen spielen wir ein Unplugged-Set in der Wattenscheider Freilichtbühne. Auch wenn gemunkelt wird, dass das Wetter nicht unbedingt eine Sommersause erwarten lässt, lassen wir uns davon ganz sicher nicht abhalten. Wir spielen gegen 20:30 Uhr und haben eine Menge Songs dabei, die wir nur für euch in etwas ruhigerer und akustischerer Atmosphäre als gewöhnlich zum Besten geben werden.

Allseits einen schönen Abend und bis morgen

Christian, Alex, Tobi, Daniel, Kay

Next Stop: Freilichtbühne Wattenscheid

Ein weiteres Wochenende nähert sich dem Ende und wir blicken freudig auf die Show am vergangenen Freitag in Mettmann zurück. Vielen Dank an alle, die dabei waren, unsere mitgereisten Freunde und natürlich auch an das nette RiO’s Team, dürfen wir wiederkommen? (Foto: Sebastian Felsen)

Und die nächste Show steht bereits auch schon in den Startlöchern. Am kommenden Freitag, den 16.06.2017 spielen wir in der Freilichtbühne Wattenscheid. Das Ganze wird ein Unplugged-Special und darauf freuen wir uns ganz besonders, denn es wurde viel geprobt und vorbereitet. Schaut doch gerne mal rein, denn bei schönem Wetter und 1-2 kalten Getränken kann man seinen Abend doch kaum besser verbringen oder?

So weit, so gut. Jetzt aber erstmal einen schönen Start in die neue Woche und nicht schlapp machen, denn das nächste Wochenende kommt ganz sicher!

-MRBM-

Nächste Show: RiO’s Mettmann!

Unser Wochenende war… Naja, sagen wir mal ziemlich unerwartet. Wir haben uns auf zwei Konzerte sowohl im Essener Julius-Leber-Haus (Freitag), als auch bei Kemnade in Flammen (Sonntag) gefreut. Leider kam alles anders als erwartet, denn wir waren gezwungen, beide Shows (!) aus organisatorischen Gründen seitens der Veranstalter abzusagen. Natürlich tut es uns für alle leid, die vorbeischauen wollten bzw. bereits vor Ort waren. Wir hoffen, euch trotzdem sehr bald wieder zu sehen und dann auch endlich wieder etwas Musik spielen zu können.

Die beste Gelegenheit dazu gibt es bereits kommenden Freitag im RiO’s in Mettmann. Das wird ganz sicher eine schöne Sause, die ihr nicht verpassen solltet! Eintritt 8 Euro und alle weiteren Infos wie immer in unserem Konzertbereich. Jetzt wünschen wir euch allen erstmal eine schöne Woche! Lasst es euch gut gehen und bis nächsten Freitag, right?

Beste Grüße

Zwei Shows am Wochenende

Nach dieser warmen und sonnigen Woche hoffen wir natürlich, dass sich dieser Trend am Wochenende fortsetzt. Wir spielen nämlich gleich zwei Shows und sind größter Vorfreude!

Am Freitag geht es ins Julius-Leber-Haus in Essen. Wir gehen zusammen mit unseren Proberaumnachbarn von Broccoli Jelly und den Lokalhelden Avalanche aus Essen auf die Bretter. Wir können natürlich nur wärmstens empfehlen abends vorbeizuschauen, denn das wird galaktisch! Der Eintritt kostet läppische 5 Euro und das kleine Scheinchen lässt sich doch am zweiten Tag des Monats ganz easy auftreiben oder?

Am Sonntag spielen wir dann auch noch eine Show für alle Frühsportler unter euch. Wir stehen nämlich bereits um 13:00 Uhr auf der Bühne. Kemnade in Flammen hat uns bereits vor zwei Jahren viel Freude bereitet und dieses Jahr wird es bestimmt auch wieder super! Der Eintritt ist natürlich frei und kostet nicht mal den Verstand. Also wenn wir euch so nicht aus dem Bett bekommen, dann wissen wir auch nicht weiter.

Da wir aber bereits wissen, dass wir auf euch zählen können, sagen wir in weiser Voraussicht: „Wir sehen uns da!“

Beste Grüße,
eure 5 Sonnenanbeter

Foto: Sebastian Felsen

Danke Bochum & Moers // Wesel abgesagt

Puh, war das ein anstrengendes aber auch sehr schönes Wochenende! Unsere EP-Releaseparty am vergangenen Freitag war eine super Sause, die ohne euch alle niemals so cool gewesen wäre. Vielen Dank an die vielen bekannten Gesichter in unserer Heimatstadt, das war ganz groß. Ein fetter Dank geht natürlich auch raus an die Jungs von Meine Zeit, die an dem Abend mit dabei waren und super Stimmung verbreitet haben.

Nach anschließender Aftershow-Party im kleinen Kreise, ging es für uns am Samstag auch direkt weiter nach Moers. Mit dabei waren (erneut) die Jungs von Meine Zeit und die Band Kompass aus Betzdorf (Rheinland-Pfalz), bitte beide Bands unbedingt auschecken!

Wir freuen uns nun, die Songs unserer EP Karussell unter die Leute zu bringen. Das gute Stück gibt es aktuell auf Konzerten für schlappe fünf Euro bei uns zu erwerben. Wer also an den nächsten Terminen noch eine kleine Lücke im Kalender findet, sollte natürlich unbedingt vorbeischauen und einem Exemplar ein neues Zuhause geben!

Und zu guter letzt leider noch eine schlechte Nachricht: Wir müssen die Show am kommenden Samstag in Wesel leider absagen. Wir hoffen auf euer Verständnis. Man sieht sich hoffentlich auf einer der nachfolgenden Shows wieder!

Wir wünschen euch nun erstmal eine schöne, sonnige, stressfreie und vor allem verkürzte Woche, lasst euch feiern!

P.S. Foto wie immer vom einmaligen Sebastian Felsen <3

Mehr Artikel lesen

Mira Boom!

Ein Bandname, der Assoziationen weckt und die Fantasie anregt. Dahinter stecken fünf junge Musiker aus dem Herzen des Ruhrgebiets: Bochum-Wattenscheid. Daniel (Drums), Christian (Bass), Tobi (Gitarre), Alex (Gitarre) und Kay (Gesang) kommen ursprünglich aus der Punk-Rock-Schiene, doch ihre Mischung aus deutschem, melodiösem Pop-Rock mit einer gehörigen Portion Spielwitz, versteht es, sämtliche Freunde der Musik zu fesseln und sie auf die Tanzfläche zu schicken.

Jeder von ihnen hat in anderen Konstellationen bereits jahrelang Erfahrungen, Impressionen und Emotionen sammeln können und so zieht sich der Faden strikt bis zum heutigen Tage, vereint fünf verschiedene Persönlichkeiten, die zusammen durch ihre Kompositionen Eins werden.

Seid gespannt und lasst euch mitreißen!

Anhang 5

Kay
macht den: Gesang
 
Der Kopf der Band. Eine Rampensau aus der Stadt an der Oder (Breslau), in der er aber nicht geboren ist. Zwar ist er als Kind in ein Redbull-Fass gefallen, schreibt aber trotzdem Texte, die vom wahren Leben handeln. Und er hat viel erlebt. Versteckt hinter Metaphern und hervorgehoben durch starke Emotionen, laden die Lieder den Zuschauer auf eine kleine Traumreise ein, um dem Alltag zu entschwinden. Von Kind auf gesungen, gesprungen und gequasselt, bringt er seine Melodien und Texte als Vorlage für die Band, welche die besagte Steilvorlage sicher verwandelt.
   

Anhang 1

Alex
steht an der: Gitarre
und: singt
 
Alex ist der Feinschliff unter den Segeln des Schiffs. Er ist begnadet kreativ, melodisch wie ein vorab eingestelltes Midi-Keyboard, nimmt die Lieder auf und füllt den Kühlschrank immer auf, sobald er leer ist. Seine eigene T-Shirt-Kollektion kreierte er aus abgestandenen Bananenschalen. Der Wahnsinn! Seine bescheiden introvertierte Art legt er auf der Bühne gerne mal kurzzeitig ab, ohne seiner Linie die Treue zu verweigern.
  
 

Anhang 4


Tobi
steht an der: Gitarre
 
Tobi ist der Harmonist des Quintetts. Er beherrscht Pentatoniken wie kein Zweiter in seiner Zwei-Mann-WG (okay, auch bei uns ganz weit vorne) und sorgt für stetig frischen Wind im Hause Boom. Seine Spielfreude steht ihm ins Gesicht geschrieben, mag er auch hin und wieder mal etwas grimmig gucken. Er will ja nur spielen. Zusammen mit Kay baute er im zarten Alter von 14 Jahren ein unbestechliches, bis heute andauerndes Duo auf, dass prächtig harmoniert, ob bei Regen oder Sonne. 

Anhang 2

 
Christian
steht am: Bass
 
Bader boomt. Der extrovertierte Spaßvogel der Band, stets top gestyled, die Haare wehen im Wind. Wenn es keinen gibt, sorgt er dafür. Ewig gut gelaunt und in Plauderlaune, haut er in die Saiten, als gäbe es keinen Morgen mehr. Er harmoniert gemeinsam mit Daniel und bildet die Rhythmusfraktion der Band. Christian bastelt gerne an seiner Bassgitarre und filmt sich selbst beim Covern von Backstreet Boys-Songs. Nach einem Jahrzehnt und einem halben obendrein, fährt er ein sicheres Brett in den Hafen der Mira-Musik.
   

Anhang 3

Daniel
sitzt am: Schlagzeug
 
Daniel ist ein Urgestein. Er hat bereits seit fast 20 Jahren einen Schlagzeugführerschein und tourte mit seinen ehemaligen Bands im (damals auch noch) jungen Alter durch Europa. Er hatte sogar die Ehre, Playstation 1 im Nightliner spielen zu dürfen. Ein echter Glücksgriff für die Band, da er technisch, taktisch und faktisch bestens ausgebildet ist. Die absolute Nummer 1, auf die es zu hören und spielen gilt. Seine Heimat ist Wattenscheid und der dazugehörige Fussball-Verein.
 

Formular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Booking & Kontakt

Mira Info: info@MiraBoom.de
Mira Booking: booking@MiraBoom.de

Management:

Hailie Schwarz
Mail: management@MiraBoom.de
Tel.: 0176 63722018

Presse:

Mail: presse@MiraBoom.de

Presse-Info Download
Presse-Bilder Download