Bald bald bald…

… können wir endlich wieder spannende News mit euch teilen. Wir wollten uns auch nur mal kurz mit einem kleinen Update aus dem Probenraum melden (Quasi als minimaler Arbeitsnachweis). Es liegen echt anstrengende Tage vor und hinter uns, denn wir sind weiter fleißig am Songs schreiben, einstudieren und perfektionieren. Das Ganze braucht halt seine Zeit, aber wir sind jetzt schon voller Vorfreude, wenn wir daran denken, diese neuen Töne endlich mit euch zu teilen! Natürlich wird zwischendurch auch gerne mal das schöne Wetter genossen (siehe Video) und ein kleines Erdbeereis mit Sahne verdrückt. Muss man sich halt auch mal gönnen oder?

Habt ihr momentan auch eine angenehme Zeit? Der Sekundenzeiger Richtung Wochenende tickt übrigens auch schon wieder verdammt laut, deswegen machen wir uns direkt bereit und freuen uns auf ein angenehmes Wochenende und eine weiterhin produktive Zeit. Wir riechen uns später,

Mira Boom

Ruhe vor dem Sturm

Hi Folks, long time no see! Seid ihr bisher zufrieden mit dem Jahr 2016?

Momentan gibt es bei uns eher weniger zu hören, sehen oder zu berichten. Wir stecken in den Vorbereitungen für ein hoffentlich spannendes und aufregendes Jahr. Aktuell haben wir uns die meiste Zeit in unserem Probenraum verschanzt und basteln an Songs, Shows und vielen weiteren Neuigkeiten, die wir euch so schnell wie möglich präsentieren möchten. Bis dahin müssen wir uns alle allerdings noch ein wenig gedulden.

Sobald es jedoch die kleinsten Neuigkeiten gibt, werdet ihr es definitiv sofort mitbekommen, versprochen! In dieser Zeit wünschen wir euch ein paar angenehme Tage. Macht Party und macht Krach, lasst euch gehen oder lasst euch fallen und lasst euch nicht unterkriegen. Macht euch schöne Tage und ganz besonders schöne Wochenenden! Kay zeigt in seinem Sonntagsoutfit schon einmal wie man das am besten anstellt.

Beste Grüße,
– MRBM –

News 16.02.2016 (Ruhe vor dem Sturm)

Hello 2016

Huhu ihr Brummkreisel, es ist soweit! Das neue Jahr ist endlich da und wir haben direkt einen weiteren Grund zu feiern. Denn heutige gibt es, pünktlich zum Online-Release unseres Songs „Schlüssel-Schloss-Prinzip“, ein deftiges Interview bei osradio 104,8. Wir sind zu Gast in Osnabrück beim lieben Detlef, um ein bisschen über unsere EP, unsere Musik und auch über Batman zu plaudern. Im Schlepptau haben wir natürlich einige Songs und auch unsere Instrumente, für eine mehr oder weniger spontane Unplugged-Nummer. Zu hören ist das Ganze heute Abend ab 20:00 Uhr unter diesem Link, wir werden da sein! Ab sofort gibt es den Song „Schlüssel-Schloss-Prinzip“ somit auch endlich auf Spotify, iTunes, Amazon und sämtlichen Online-Plattformen zu kaufen bzw. hören. Die restlichen Stücke unserer EP „Von Rabauken & Kometen“ folgen am 15.01.2016. Wir freuen uns wie Bolle!

Das nächste Konzert in diesem Jahr steht auch schon vor der Tür. Wir spielen am 15.01.2016 auf dem Eurosonic-Festival – Groningen in den Niederlanden. Nachdem wir letztes Jahr schon einmal dort zu Gast waren, freuen wir uns drauf, ein weiteres Mal am Start sein zu dürfen. Ein wenig gelernt haben wir auch schon: Pannenkoeken, Fiets, Klompen, Kaas. Gibt es weitere wichtige Vokabeln? Vorschläge erwünscht.

In diesem Sinne: Eine frohes neues Jahr euch allen und einen guten Start in den Alltag 2016,

Eure Mira-Mitarbeiter des Jahres

News 04.11.2015 (Radio Osnabrück)

Bye Bye 2015

Das letzte Konzert – der letzte gemeinsame Abend – der letzte Newseintrag – das war’s im Jahre 2015. Wir hatten ein unglaublich cooles Jahr!

Zusammen unterwegs, zusammen mit unseren Freunden, zusammen mit vielen neuen Gesichtern, zusammen mit EUCH! In so gut wie jedem Post haben wir es getan, aber gerade heute werden wir es noch ein letztes mal tun:

DANKE! Ihr wart klasse und werdet es ganz sicher auch nächstes Jahr noch sein. Wir freuen uns auf neue Erlebnisse und gemeinsame Tage im neuen Jahr! Wir wünschen euch einen guten Rutsch in das neue Jahr 2016 und hoffen, dass ihr es ordentlich krachen lasst und sich all eure Wünsche erfüllen.

Bye Bye 2015! Wir sind, waren und werden immer Mira Boom bleiben. Bis nächstes Jahr,

Eure 5 China Böller T, A, C, D & K

News 31.12.2015 (Jahresabschluss)

 

Frohohohe Weihnachten!

Hi ihr kleinen eingeschmolzenen Schoko-Osterhasen, die nun als Nikoläuse im Supermarkt stehen! Freut ihr euch auch so sehr auf die besinnlichste Zeit im Jahr? Wir sind schon völlig im Weihnachtsmodus und werden ein paar schöne Tage mit unseren Familien und Verwandten verbringen. Einen Schneemann bekommt man bei den Temperaturen wohl leider nicht aufgebaut, aber den Grill kann man mit Sicherheit schon einmal aus dem Keller holen!

Das letzte Konzert ist gespielt und wir sagen auch heute wieder „Danke“ an alle die netten Leute, die sich auf unseren letzten beiden Shows im Jahre 2015, in Hattingen und in Marl haben blicken lassen. Das war wieder mal ein ziemlich abgefahrener §&%€@?!, vielen Dank dafür! Bevor es nun in das neue Jahr geht, werden wir uns natürlich noch einmal zurückmelden und ein kleines Résumé für das gute alte Jahr 2015 ziehen. Also schaut noch einmal vorbei, bevor ihr euch für dieses Jahr endgültig aus dem Netz verabschiedet.

Und nun gehabt euch wohl, fresst euch voll, bis nichts mehr passt! Und lasst euch bloß nicht von den berüchtigten „Feuchten Banditen“ fassen, die momentan ihr Unwesen treiben!

Weihnachtliche Grüße,
eure 5 Lieblings-Kratzpulli-mit-dem-schäbigen-Rentiermuster-Träger

Santa Kay, Daniel Frost, Rentier Christian, Lebkuchenmann Tobi und Nussknacker Alex

Mehr Artikel lesen


This playlist does not exist or is empty.

Mira Boom! 

Ein wuchtig klingender Bandname, der Assoziationen weckt und die Fantasie anregt.
Dahinter stecken fünf junge Musiker aus dem Herzen des Ruhrgebiets: Bochum.
Minus und Minus ergibt Plus und fünf Jungs ergeben einen Mädchennamen.
Daniel (Drums), Christian (Bass), Tobi (Gitarre), Alex (Gitarre) und Kay (Gesang) kommen ursprünglich aus der Punk-Rock-Schiene, doch ihre neugeformte Leidenschaft aus Pop-Rock und Ohrwürmern mit einer gehörigen Portion Spielwitz, versteht es, sämtliche Freunde der Musik zu fesseln und sie auf das Tanzbein zu schicken. Jeder von ihnen hat in anderen Konstellationen bereits jahrelang Erfahrungen, Impressionen und Emotionen sammeln können und so zieht sich der Faden strikt bis zum heutigen Tage, vereint fünf verschiedene Persönlichkeiten, die zusammen durch ihre Kompositionen Eins werden.

Ihre Debüt-CD hört auf den Namen „Von jetzt an… Leben“ und erzählt Geschichten über Träume, Freundschaft, Verluste, Hoffnung und Party. Die Party feiern die fünf Jungs am liebsten zusammen auf der Bühne vor und mit ihrem Publikum. Der poppige Klang erreicht den Hörer und lässt ihn schmunzeln, mitsingen und gibt nach einer Mira Boom Show gerne mal eine Anregung fürs alltägliche Leben mit auf den Heimweg.

Das Lokalradio 98.5 hat der Bochumer Band bereits einige Wochen Airplay ermöglicht, welches mit dem Song „Zeitregen“ viele, neugierige Gesichter hervorgebracht hat. Auf zahlreiche Konzerte und Freude am Musikmachen blickt Mira Boom mit Zuversicht in die Zukunft ihrer frischen Laufbahn. Kommt sie besuchen!

Seid gespannt und lasst euch mitreißen!

Anhang 5

Kay
macht den: Gesang
Der Kopf der Band. Eine Rampensau aus der Stadt an der Oder (Breslau), in der er aber nicht geboren ist. Zwar ist er als Kind in ein Redbull-Fass gefallen, schreibt aber trotzdem Texte, die vom wahren Leben handeln. Und er hat viel erlebt. Versteckt hinter Metaphern und hervorgehoben durch starke Emotionen, laden die Lieder den Zuschauer auf eine kleine Traumreise ein, um dem Alltag zu entschwinden. Von Kind auf gesungen, gesprungen und gequasselt, bringt er seine Melodien und Texte als Vorlage für die Band, welche die besagte Steilvorlage sicher verwandelt.

Anhang 1

Alex
steht an der: Gitarre
und: singt
Alex ist der Feinschliff unter den Segeln des Schiffs. Er ist begnadet kreativ, melodisch wie ein vorab eingestelltes Midi-Keyboard, nimmt die Lieder auf und füllt den Kühlschrank immer auf, sobald er leer ist. Seine eigene T-Shirt-Kollektion kreierte er aus abgestandenen Bananenschalen. Der Wahnsinn! Seine bescheiden introvertierte Art legt er auf der Bühne gerne mal kurzzeitig ab, ohne seiner Linie die Treue zu verweigern.

Anhang 4


Tobi
steht an der: Gitarre
Tobi ist der Harmonist des Quintetts. Er beherrscht Pentatoniken wie kein Zweiter in seiner Zwei-Mann-WG (okay, auch bei uns ganz weit vorne) und sorgt für stetig frischen Wind im Hause Boom. Seine Spielfreude steht ihm ins Gesicht geschrieben, mag er auch hin und wieder mal etwas grimmig gucken. Er will ja nur spielen. Zusammen mit Kay baute er im zarten Alter von 14 Jahren ein unbestechliches, bis heute andauerndes Duo auf, dass prächtig harmoniert, ob bei Regen oder Sonne.

Anhang 2

Christian
steht am: Bass
Bader boomt. Der extrovertierte Spaßvogel der Band, stets top gestyled, die Haare wehen im Wind. Wenn es keinen gibt, sorgt er dafür. Ewig gut gelaunt und in Plauderlaune, haut er in die Saiten, als gäbe es keinen Morgen mehr. Er harmoniert gemeinsam mit Daniel und bildet die Rhythmusfraktion der Band. Christian bastelt gerne an seiner Bassgitarre und filmt sich selbst beim Covern von Backstreet Boys-Songs. Nach einem Jahrzehnt und einem halben obendrein, fährt er ein sicheres Brett in den Hafen der Mira-Musik.

Anhang 3

Daniel
sitzt am: Schlagzeug
Daniel ist ein Urgestein. Er hat bereits seit fast 20 Jahren einen Schlagzeugführerschein und tourte mit seinen ehemaligen Bands im (damals auch noch) jungen Alter durch Europa. Er hatte sogar die Ehre, Playstation 1 im Nightliner spielen zu dürfen. Ein echter Glücksgriff für die Band, da er technisch, taktisch und faktisch bestens ausgebildet ist. Die absolute Nummer 1, auf die es zu hören und spielen gilt. Außerdem hat er auch mehrere Brillen. Aus Schwelm reist er wöchentlich zu Proben und Konzerten an. Er kann nicht anders. Seine zweite Heimat ist nämlich Wattenscheid und der Heimatverein vieler Einwohner.

Formular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Booking & Kontakt

Mira Info: info@MiraBoom.de
Mira Booking: booking@MiraBoom.de

Management:

Schubert Logo

Hailie Schwarz
Mail: h.schwarz@schubertmusic.com
Tel.: 0176/63722018

Presse-Bilder

Download